7. Frauenkrimifestival

Datum: 
Samstag, 24. Juni 2017 - 16:00
Lesende: 
Swenja Karsten
Vita: 

Geboren in Bremerhaven, aufgewachsen in Mittelfranken. Studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, danach Aufbaustudium Drehbuch in Hamburg.
Hat von Soap bis Spielfilm schon so ziemlich alles verbrochen.

Barbara Ahrens
Vita: 

Kindheit in Hannover, später u. a. München, Freiburg, Ulm. Seit 1995 Berlin, Heimatstadt ihres Vaters.
Arbeitete als Fremdsprachenkorrespondentin und Lehrerin, während dreier Sabbatjahre ging sie auch putzen. Sie war Mitbegründerin eines autonomen Frauencafés und schrieb für eine regionale feministische Zeitung. Heute ist sie vor allem in einem Bürgerverein aktiv, der für den Erhalt der Stadtteilbibliothek kämpft.
Seit 1994 zahlreiche Kurzkrimi-Veröffentlichungen, davon zwei bei Rowohlt. Der Roman „Operation Schönheit“ erschien 2005 als Ariadne-Krimi 1162 im Argument-Verlag, Hamburg.
Sie ist Mitglied im VS und im Syndikat.

 

 - Lesungen in den Zellen des ehemaligen Gefängnisses.
Im Kuppelsaal begrüßen wir um 16 Uhr unsere auswärtige Schwester Brigitte Pons. www.brigittepons.de
Die Lesung von Swenja Karsten beginnt bereits um 15:30 Uhr.

 

Eintritt: 
10 €, ermäßigt 8 €, Tageskarte 12 €
Veranstalter: 
Mörderische Schwestern Berlin
Ort: 
SOEHT7, Söhtstr. 7
12203 Berlin Lichterfelde
Kartenreservierung: 
keine Vorbestellung nötig