Lange Buchnacht - Abgründe

Datum: 
Samstag, 26. Mai 2018 - 21:30
Lesende: 
Waltraud Schade
Vita: 

Ich habe ein abgeschlossenes Germanistikstudium im biographischen Gepäck, das mir zusammen mit meiner Lust am Schreiben die Möglichkeit eröffnet hat, über Jahre verschiedene Texte zu realisieren. So entstanden zu unterschiedlichen Anlässen seit 1974 allerlei Texte, manche wurden veröffentlicht, andere schlummern. Geboren bin ich 1946 in Stuttgart und habe in München, Frankfurt/Main gelebt und studiert. Seit 1977 lebe und arbeite ich in Berlin.

Barbara Schlungbaum
Vita: 

Geboren in Brandenburg, aufgewachsen im Rheinland. Studienjahre in Tübingen und Berlin. Nach Ausflügen in die Philosophie und Mathematik schliesslich bei der Architektur gelandet. Nach zwanzig Jahren Pläne zeichnen, hat sie seit kurzem die Lust an den Worten entdeckt.

Vera Lynn Fox
Vita: 

Vera Lynn Fox,  in Berlin geborene Krimi-Autorin, verbrachte ihre Lebensstationen in Los Angeles, Puerto Rico und Marburg. Sie lebt mit Partner, Sohn und drei Katzen wieder im Südwesten Berlins.

 

Autorenvita

3 Mörderische Schwestern lesen:

Waltraud Schade: "Finsteres Glück", eine Geschichte über quälende Ferien zweier Frauen auf Kreta,
Barbara Schlungbaum aus ihren Thriller in Arbeit das Kapitel: "Begehrte Papiere" - An Korruptionsbeweise zu kommen, ist gefährlich.
Vera Lynn Fox aus ihrem Roman: "Rosa ge-eXt - Blutiger Kunstdeal", einem Berlinkrimi über Macht, Geld, Gewalt und Verlangen über Berlins Grenzen hinaus.
 
Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
Lange Buchnacht / Schmitz´Katze
Ort: 
Schmitz´ Katze
Oranienstr.163
10969 Berlin