Mörderischer Nachmittag mit Heidi Ramlow

Datum: 
Samstag, 7. März 2020 - 16:00
Lesende: 
Heidi Ramlow
Vita: 

Heidi Ramlow arbeitete drei Jahrzehnte lang als Drehbuchautorin und Regisseurin für Erfolgsserien in ARD und ZDF (“Ehen vor Gericht”, “Streit um Drei”, “Verkehrsgericht“). Dabei ging es wesentlich genauer und echter zu als bei heute üblichem erfundenen Unsinn. Von 2007 bis 2017 brachte sie im eigenen Verlag kleine Kostbarkeiten wie das letzte Buch von Oswalt Kolle und Gedichte des Lindenstraßen-Griechen Kostas Papanastasiou heraus. Seit 2009 schreibt und veröffentlicht sie Kurz-Krimis, Gedichte, Fotos, Kurz-Geschichten. 2015 gründete sie mit schwedischen und polnischen Autoren das Netzwerk "Grenzenlose Autoren". Seit 2018 ist sie stellv. Vorsitzende des Literaturkollegiums Brandenburg. 2019 wurde ihre Kriminalkommödie "Blutroter Waschgang" im Berliner Kriminaltheater uraufgeführt.

Die Autorin präsentiert ihre Krimi-Geschichten teils ernst, teils humorig und verführt sie genüsslich durch die Untiefen menschlicher Natur, besonders der weiblichen ...

"Ein Schritt vom Weg" Sie will unbedingt die Effie Briest in einem Fernsehfilm spielen, der Regisseur aber lehnt sie ab. Was tun?

"Schubertfieber" Sie ist die Beste beim Wettbewerb um den Platz am Mozarteum - aber die Konkurrenz schläft nicht.

"Warmer Abbruch" Er hat mit ihr Schluss gemacht aus unerfindlichen Gründen, sie aber will ihn immer noch. Er arbeitet beim Film!

"Geiht nich, givt nich" Sie fährt ihm nach an den Hamburger Hafen, er hat sie vor Verena gewarnt. Die Sturmflut überrascht alle.

"Nyx und ihre Mutter Ker" Der Mutter ist das Treiben der Tochter unheimlich, sie wird zu schnell erwachsen. Was will sie mit dem Schwert?

Eine Veranstaltung im Rahmen der Brandenburger Frauenwoche in Kooperation mit der Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragten der Stadt Falkensee.
Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
Bibliothek Falkensee
Ort: 
Am Gutspark 6
14612 Falkensee
Kartenreservierung: 
03322- 281909