Wochenende der Literatur in Lehnin

Datum: 
Freitag, 2. Juli 2021 - 20:00
Lesende: 
Heidi Ramlow
Vita: 

Heidi Ramlow arbeitete drei Jahrzehnte lang als Drehbuchautorin und Regisseurin für Erfolgsserien in ARD und ZDF (“Ehen vor Gericht”, “Streit um Drei”, “Verkehrsgericht“). Dabei ging es wesentlich genauer und echter zu als bei heute üblichem erfundenen Unsinn. Von 2007 bis 2017 brachte sie im eigenen Verlag kleine Kostbarkeiten wie das letzte Buch von Oswalt Kolle und Gedichte des Lindenstraßen-Griechen Kostas Papanastasiou heraus. Seit 2009 schreibt und veröffentlicht sie Kurz-Krimis, Gedichte, Fotos, Kurz-Geschichten. 2015 gründete sie mit schwedischen und polnischen Autoren das Netzwerk "Grenzenlose Autoren". Seit 2018 ist sie stellv. Vorsitzende des Literaturkollegiums Brandenburg.

Auftakt des Literatur-Wochenendes. Leidenschaft und Tango vor dem Herkulessaal unter dem Marokkanischen Zelt.

Heidi Ramlow präsentiert um 20 Uhr ihren Kurzkrimi "Schubertfieber". Zwei Sängerinnen kämpfen um ein Stipendium in Salzburg - aber nur eine kann gewinnen.

Danach liest Heinrich von der Haar aus seinem neuen Roman "Rikscha Tango". Es darf Tango getanzt werden! Oder wollen Sie am Klostersee mit Autorinnen  und Autoren an der Feuerschale diskutieren und die laue Sommernacht genießen? 7 Lesungen an diesem Wochenende, 10 Autorinnen und Autoren laden Sie ein.

Wochenendkarte für 7 Lesungen 25 €, Einzelkarte 5 €

 

Eintritt: 
5 € / 25 €
Veranstalter: 
Literatur-Kollegium-Brandenburg
Ort: 
Zum Strandbad 39
Lehniner Institut für Kunst und Kultur e.V.
14797 Kloster Lehnin
Kartenreservierung: 
03382 73 41 23