Möwenschrei und Meuchelmorde

Haupt-Reiter

Über das Buch:

Anthologie über die mörderische Vergangenheit der Ostfriesischen Inseln.

"Blutspuren" von Heidi Ramlow

Helgoland, 18.04.1945. Während der Bombenhagel der Alliierten auf Helgoland niedergeht, möchte der Marinehelfer Martin, 16 Jahre alt, wenigstens einmal spüren, was Liebe ist. Aber Hella, erst 14, ist zwar verknallt in ihn, wehrt sich aber vehement. Sie folgt seiner Blutspur im Bunker bis zum Hafen.

Hrsg.: Regine Kölpin

Wellhöfer Verlag, Mannheim

2015 - ISBN 978-3-95428-164-0 · € 9,95

Verlag

http://wellhoefer-verlag.de/

Autorin

Heidi Ramlow
Vita: 

Heidi Ramlow arbeitete drei Jahrzehnte lang als Drehbuchautorin und Regisseurin für Erfolgsserien in ARD und ZDF (“Ehen vor Gericht”, “Streit um Drei”, “Verkehrsgericht“). Dabei ging es wesentlich genauer und echter zu als bei heute üblichem erfundenen Unsinn. Von 2007 bis 2017 brachte sie im eigenen Verlag kleine Kostbarkeiten wie das letzte Buch von Oswalt Kolle und Gedichte des Lindenstraßen-Griechen Kostas Papanastasiou heraus. Seit 2009 schreibt und veröffentlicht sie Kurz-Krimis, Gedichte, Fotos, Kurz-Geschichten. 2015 gründete sie mit schwedischen und polnischen Autoren das Netzwerk "Grenzenlose Autoren". Seit 2018 ist sie stellv. Vorsitzende des Literaturkollegiums Brandenburg.