Lesung im Literatursalon

Plakat: 
Datum: 
Samstag, 22. Februar 2020 - 19:00
Lesende: 
Sandy Mercier
Vita: 

2018 - Oktober/ November: "Die Todesküsserin"

2018 - Dezember: "Sonja 2.0" - Kurzgeschichte erschienen in der Benefizanthologie "Entzünde den Funken"

2019 - Juni/ Juli: "Das Buch deines Lebens" (Jule Pieper)

2019 - Oktober/ November: "Mach das Licht an"

2020 - März:  "Pünktchen" - Kurzgeschichte erschienen im "Buch der bösen Träume"

2020 - April/ Mai: "Der nächste beste Schritt" (Jule Pieper)

2020 - September: "Unter meinem Bett" 

2020 - September: "Du dummes, dummes Mädchen" - Kurzgeschichte 

2020 - Oktober: "Lektionstagebuch zum Buch deines Lebens" (Jule Pieper)

Nadine Teuber
Vita: 

Nadine Teuber entdeckte ihre Leidenschaft für Bücher im zarten Alter von fünf Jahren und begann fast zeitgleich mit dem Schreiben eigener (Kurz-)Geschichten. Im Anschluss an ihr Chemie-Studium arbeitete sie einige Jahre im pharmazeutischen Bereich in unterschiedlichen Positionen. Seit 2017 ist Nadine Teuber als Schriftstellerin tätig und veröffentlichte in unterschiedlichen Genre Bücher. In erster Linie konzentriert sie sich auf gesellschaftskritische Psychothriller.

Nadine Teuber lebt mit ihrer Familie in der Wahlheimat Berlin.

Claudia Giesdorf
Vita: 

Claudia Giesdorf wurde 1982 in Rheinland-Pfalz geboren. Kurz nach der Wende zog sie mit ihrer Familie nach Berlin, wo sie noch heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt. Ihre Leidenschaft für Bücher kristallisierte sich schon im Alter von fünf Jahren heraus, als sie ihre Eltern anbettelte, ihr Lesen beizubringen.

Es wird spannend. Drei Mörderische Schwestern lesen aus ihren Werken im Literatursalon von Helmuth Pohren-Hartmann.

Eintritt: 
frei
Veranstalter: 
Helmuth Pohren-Hartmann
Ort: 
Brünnhildestraße 3
12159 Berlin