Neue Veröffentlichungen

Aktuelles

Mittwoch, Januar 3, 2018 - 21:57

Liebe Schwestern,

hat eine von euch Erfahrungen mit der Zweit- bzw. Drittverwertung ihres Romans?

Mir ist gerade (das Neue Jahr fängt guut an!) ein Angebot ins Haus geflattert. Der (dänische) Verlag, der seit 2017 zu Radioropa gehört, hat Interesse daran, meinen Roman "Operation Schönheit" (Print 2005 bei Argument; Hörbuch 2008 bei Radioropa) als Hörbuch neu aufzulegen.

Ein Vertrag liegt dem Angebot bei, allerdings in englischer Sprache. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mitunter auch auf deutsch verfasste Verträge nicht so richtig verstehe.

Also, liebe Schwestern, ich zähle auf euer Fachwissen. Gern an meine private Mailadresse barbahrens@gmx.de.

 

 

Mittwoch, Dezember 20, 2017 - 13:31
Bei der Weihnachtsfeier haben viele Hände lustige Wichtel ausgepackt.
Wir wünschen Ihnen entspannte, friedliche Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr 2018.
Ihre Mörderischen Schwestern
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freitag, November 3, 2017 - 14:05

findet dieses Jahr am Sonntag, den 12. November im Rahmen des Krimimarathon Berlin-Brandenburg statt.

7 Mörderische Schwestern lesen exakt 7 Minuten, bis ein Geräusch sie im spannensten Moment unterbricht ..., und Lust auf mehr macht.
Wie es weitergeht, konnen Sie durch den Erwerb des Buches erfahren!
 

Mit musikalischer Begleitung von Jazzpianistin Diana Tobien hören Sie:

- Gisela Witte:  SCHATTENRISS
- Connie Roters:  ENDLICH(ER) URLAUB
- Sandra Aslund:  MORD IN DER PROVENCE
- Maryanne Becker:  BRANDENBURGISCHE ZUGBEKANNTSCHAFT
- Regine Röder-Ensikat:  VOR WITWEN WIRD GEWARNT
- Patricia Holland Moritz:  KEMPER ERMITTELT
- Kristina Herzog:  HELGA UND HERR BOPPES
 
Moderation: Patricia Holland Moritz.
Wir wünschen einen unterhaltsamen Abend!
 

12.11.2017, um 19:00 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

St. Marien am Behnitz, Behnitz 9, 13597 Berlin,
Eintritt: 10 Euro, nur Abendkasse
Freitag, August 11, 2017 - 13:39

Vier Wochen Roman-Coaching online

vom 29. Januar bis 25. Febuar 2018

 

Im Februar 2018 bietet Lisa Kuppler wieder einen Roman-Coaching-Kurs an. Der Kurs findet online auf einer Lernplattform statt.

Der Kurs bietet:

  • vier Wochen Schreibcoaching für das eigene Buchprojekt
  • drei individuell für das eigene Schreibprojekt entwickelte Coaching-Aufgaben
  • Gruppenchats und wöchentliche Schreibübungen
  • professionelles Feedback der Dozentin in vier Telefonaten
  • Austausch und Feedback in einer Gruppe von Schreibenden

Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 425 Euro.
Schnellbucher_innen bis 30. November, BücherFrauen und Mörderische Schwestern zahlen eine ermäßigte Teilnahmegebühr von 400 Euro.

Mehr Infos hier: Roman-Coaching

Freitag, Juni 30, 2017 - 18:22

DANKE, DANKE, DANKE! Das war ein gelungenes Festival der Mörderischen Schwestern im SOEHT 7, dem ehem. Frauengefängnis in Berlin-Lichterfelde.

Wir bedanken uns bei unseren Zuhörern, den Autorinnen, der Jazz-Gitarristin Tina Jäckel, dem Kriminalisten Manfred Lukaschewski, der Technik, dem Catering, den vielen helfenden Händen und bei Jochen Hahn, der uns die Location zur Verfügung gestellt hatte. Die Lesungen in Einzel- und Doppelzellen boten eine ganz besondere Atmosphäre. Der 1. Berliner Ladies Crime Poetry Slam war der Hit am Samstagabend, die Ladies Crime Night bildete den Abschluss und Höhepunkt des Festivals.

Eine begeisterte Autorin schrieb: 

Ein herzliches Dankeschön aus dem fernen NRW an alle, die dieses tolle Festival in so einem beeindruckenden Ambiente auf die Beine gestellt haben. Das war genial und einfach umwerfend schön! Eine Zellenlesung würde ich jederzeit wieder machen wollen ... Ihr habt das alle perfekt durchorganisiert. Klasse Plakate und Flyer, stimmungsvolle Deko an den Wänden der Gänge im Knast, gut gefüllter Büchertisch, nette Führung durchs Objekt, leckeres Essen, angenehme Gespräche am Rande ...

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Kommende Veranstaltungen

Donnerstag, 25. Januar 2018 - 18:00
Karl-Marx-Str. 66
12043 Berlin
Sonntag, 28. Januar 2018 - 15:00
Blücherplatz 1
10961 Berlin