Krimilesung einmal anders

Datum: 
Samstag, 9. Oktober 2021 - 19:00
Lesende: 
Comsha Stein
Vita: 

Auf den Namen Comsha bin ich während eines schamanischen Camps gekommen. Ich brachte einen großen Klappstuhl mit, weil ich nicht eine Woche auf dem Boden sitzen wollte, Motto: Schamanismus kann auch ohne Rückenschmerzen funktionieren! Die anderen lachten und meinten, zu mir passe ein "comfortable shamanism", Comsha eben. Mein Krimi-Pseudonym war geboren! Neben dem Schreiben von schamanischen Büchern bin ich noch unter meinem real name als promovierte Politikwissenschaftlerin und Journalistin unterwegs, habe als Kampfkunstlehrerin gearbeitet, Straßenmusik und eine Weltreise gemacht - und lebe und schreibe inzwischen mit meiner Familie in Berlin.

Heidi Ramlow
Vita: 

Heidi Ramlow arbeitete drei Jahrzehnte lang als Drehbuchautorin und Regisseurin für Erfolgsserien in ARD und ZDF (“Ehen vor Gericht”, “Streit um Drei”, “Verkehrsgericht“). Dabei ging es wesentlich genauer und echter zu als bei heute üblichem erfundenen Unsinn. Von 2007 bis 2017 brachte sie im eigenen Verlag kleine Kostbarkeiten wie das letzte Buch von Oswalt Kolle und Gedichte des Lindenstraßen-Griechen Kostas Papanastasiou heraus. Seit 2009 schreibt und veröffentlicht sie Kurz-Krimis, Gedichte, Fotos, Kurz-Geschichten. 2015 gründete sie mit schwedischen und polnischen Autoren das Netzwerk "Grenzenlose Autoren". Seit 2018 ist sie stellv. Vorsitzende des Literaturkollegiums Brandenburg.

PRIMOBUCH lädt ein zu einer Krimi-Lesung mit Comsha Stein und Heidi Ramlow, Moderation Bernd Kebelmann.

Comsha Stein liest aus ihrem Kriminalroman "Die Feuertaufe - der erste Fall der Schamanin". Lukas, der Sohn ihrer Nachbarin verschwindet. Marie bekommt die Aufgabe, den Jungen zu retten. Anschließend liest Heidi Ramlow aus der Anthologie "Kaffee, Mokka, tot" ihren Kurz-Krimi "Muckefuck spezial". Die Geschichte spielt in Berlin 1946 und ist ein Krimi, eine Jugendgeschichte, eine Nachkriegserzählung über einen Jungen, der in einer harten Zeit erwachsen werden will, über Rache und die Suche nach Gerechtigkeit. Danach stellt Comsha Stein ihren zweiten Fall der Schamanin vor "Heimsuchung".

gefördert durch Neustart Kultur.

Eintritt: 
frei 3 G - Regeln
Veranstalter: 
PRIMO BUCH
Ort: 
PRIMOBUCH Kunstraum
Herder Str. 24
12163 Berlin
Kartenreservierung: 
030 70 17 87 15 kontakt@primobuch.de bitte reservieren!